Web-Shop » Oxid eShop » Mehrwertsteuer

Oxid eShop Mehrwertsteueroptionen

Hübsche Preise sind im Einzelhandel üblich, kaum ein Händler will darauf verzichten. Sie stellen ein Problem dar, weil sie nicht durch die übliche kaufmännische Kalkulation gefunden werden, sondern nach der Kalkulation noch angehübscht werden, z.B. 9,95 € statt 10,01 €. Gebe ich nun die Preise netto in den Shop und lasse die Software rechnen, kommt es gelegentlich zu Rundungsdifferenzen. Das ist kein Problem der Software-Qualität, sondern ein Resultat der Mathematik.

Will ich dennoch hübsche Preise, muss ich sie aufgehübscht einpflegen und anschließend von oben nach unten rechnen. Das kann OXID eShop, wenn man im Backend wie folgt vorgeht:

OXID eShop Stammdaten / Grundeinstellungen / Einst. / Mehrwertsteuer

OXID eShop Stammdaten / Grundeinstellungen / Einst. / Mehrwertsteuer:

Wichtig ist hier: das Häkchen bei Artikelpreise netto eingeben darf nicht gesetzt sein!

Artikelstamm

OXID eShop Artikelstamm

Der Preis (€) ist direkt brutto eingepflegt, das Infofeld dahinter zeigt immer den Preis inkl. Steuer.

Artikelstamm im Frontend

Artikel im Frontend, Galerieansicht

Hinter der Preis steht noch die Mengeneinheit und der Preis pro Mengeneinheit. Zugegeben: 0,2 Liter Baseball sind eher unüblich. Aber auch ein Baseball hat ein Volumen.

Darstellung im Warenkorb beim Abschluß der Bestellung

Warenkorb im Checkout

 

Powered by Etomite CMS.